68. TRIX EXPRESS Stammtisch Berlin 30.11.2017 beim GHO-Weihnachtsmarkt

Bericht und Bilder Dieter Weißbach




Die Gustav-Heinemann-Oberschule veranstaltet jedes Jahr am Donnerstag vor dem ersten Adventswochenende einen Weihnachtsmarkt. An den geschmückten Ständen gab es viele leckere Dinge oder Weihnachtsgeschenke zu kaufen.


Glühwein, gebackene Waffeln, Chili con Carne oder gebastelte Sachen waren im Angebot.


Der Förderverein der GHO sorgte wie immer für den Grillstand.


Die Modellbahn-AG der Gustav-Heinemann-Oberschule führte die große Modul-Anlage im Theatersaal vor.


Zentrum der Modulanlage ist der Bahnhof Zoologischer Garten.


Helmut und Armin an der Modulanlage


Helmut und Armin im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Fördervereins.


Gebrauchte Gebäude und anderes Modellbahnzubehör waren im Angebot der Modellbahn-AG.


Wir waren wie schon seit vielen Jahren mit unserer Stammtischanlage dabei. Zwei Lokomotiven konnten mit Fahrraddynamos angetrieben werden. Uwe passt gerade auf, dass ordentlich gefahren wird.


Florian und Helmut an der Stammtischanlahe


„Diesen Tunnel hatte ich auch einmal.“


Florian, Uwe und Helmut an der Stammtischanlage. Eigentlich waren die Schokoladenkugeln in den Güterwagen für die fahrradfahrenden Kinder gedacht. Hier kann man schemenhaft sehen, wohin einzelne Schokoladenkugeln verschwanden …


Traditionell wird der Stammtisch beim GHO-Weihnachtsmarkt von Eckhard genutzt, um seine zwischengelagerten Pakete in Empfang zu nehmen und auszupacken.


Ein näherer Blick auf den Gabentisch


Helmut und Uwe verfolgen aufmerksam, was Eckhard gerade auspackt.


Die Stammtischanlage eignete sich gut als Zwischenlager.


Diese schöne TRIX EXPRESS 20/55 E-Lok mit Originalkarton befand sich auch in einem der Pakete.


Eine TRIX EXPRESS 20/55 E-Lok mit Originalkarton – mit aufgesetzter Pantographen-Schutzpappe


Auf dem Deckel des Orginalkartons findet sich offenbar die Rechnung einer Instandsetzung:
1 Zwischenzahnrad 1,-

1 Satz Schleifer 1,-

1 ??? 2,40

ergibt in der Summe 4,40


Wer kann die dritte Zeile entziffern ?




Kleiner Exkurs


Humbrol-Lacke werden von unseren englischen Modellbahnfreunden gern für Repaintings verwendet. Es wird von Humbrol sogar eine eigene Serie „rail colours“ angeboten. Diese Farbpalette konnte bei einem Berliner Fachgeschäft abgelichtet werden.

Die vollständige und aktuelle Humbrol-Farbpalette kann auf der offiziellen Internetseite angesehen werden.




Vorausschau:


Zum geplanten Sammlertreffen am Sonntag 10.12.2017 in der GHO sollten wieder Crepes gebacken werden. Anlass genug, vorher ausgiebig zu testen, ob der Eierlikör und der Bitterorangenlikör noch dazu schmecken.





zurück zur Auswahl: Bildberichte 2017