1. TEB-Stammtisch 01.03.2008

Bilder und Bericht von Dieter Weißbach


Der 1. Berliner TRIX EXPRESS-Stammtisch fand am 01. März 2008 in der Mensa der Gustav-Heinemann-Oberschule in Berlin Marienfelde statt. Es waren drei Anlagen aufgebaut:
– die historische Wechselstrom-Anlage von Dieter Weißbach und Guido Boragk
– ein Bakelitoval von Dr. Florian Sachs
– eine Pappschienen-Gleichstromanlage der drei Kinder von Dieter Weißbach


Dr. Florian Sachs stellte interessante Umbauten vor, darunter einen dreiteiligen Selbstbau-Gliederzug und eine etwas umgebaute Gewis-Elektrolok.


Auf der historischen Wechselstrom-Anlage fuhren verschiedene alte Fahrzeuge, darunter eine 20/60 und ein Motor-Coach.


Auf der Pappschienenanlage fuhren u.a. eine rot lackierte Dampflok der BR 01 vor einem Blechwagen-Schnellzug und eine weitere Dampflok der BR 01 mit Wagnerblechen vor einem Zug mit 10 silbernen Aral-Tankwagen.


Mehrere alte Loks konnten während des Stammtischs repariert und fahrfähig gemacht werden. Das Treffen fand in sehr netter, gemütlicher Stimmung statt und hat allen Beteiligten großen Spaß bereitet. Insbesondere der Wechselstrom-Fahrbetrieb fand bei den Besuchern großes Interesse. Schön, dass dieses Thema hier in Berlin am Leben gehalten wird.


Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Hans-Peter Otto, der als Herausgeber vieler Sammlerhefte und der legendären Bildfibel bekannt ist.


Für den nächsten Stammtisch wurde der Samstag 26. April 2008 ins Auge gefasst. Wenn es möglich ist, wird dieses Treffen wieder in der Gustav-Heinemann-Oberschule stattfinden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.



zurück zur Auswahl: Bildberichte 2008